Aussichten der europäischen Flugzeugproduktion. Entwicklung by Giuseppe Gabrielli

By Giuseppe Gabrielli

After abrief historic evaluate of the starting place and the improvement of the aeronautical in Europe, the current state of affairs is tested and is mentioned absolutely the want of a elose cooperation one of the ecu countries and of a good collaboration among Europe and the us. As examples of cooperation, Weapon structures are pointed out: the Fiat G ninety one, gentle weight strike fighter, conceived and constructed in Italy, produced in Italy and in Germany, with apparatus supplied additionally via a number of businesses of alternative ecu international locations, and the Lockheed F 104 G, mul tipurpose supersonic fighter, conceived and built within the usa and produced via an built-in application through Germany, Belgium, Hol land and Italy. After an indication of the way the ecu cooperation has built and developes in perform, it truly is mentioned that the F 104 G represents a tremendous instance of comparable and that the built-in creation application of this airplane might be famous as areal very important fulfillment which has contributed to enhance the ecu aeronautical know-how. in regards to the potential components of destiny cooperation and of the meth ods for its cognizance, it truly is expressed the opinion that any consequence must have its foundation and its foundation in a eloser political knowing one of the Euro pean countries and the us.

Show description

Read or Download Aussichten der europäischen Flugzeugproduktion. Entwicklung der Festigkeitsrechnung und Festigkeitsversuche im Flugzeugbau seit 1925 PDF

Similar german_13 books

Das Morse-Alphabet: Anleitung zum raschen Erlernen sämtlicher Morse-Zeichen; für Schul-Zwecke und Selbst-Unterricht

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Behandlungsergebnisse von 250 Fersenbeinbrüchen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional resources for Aussichten der europäischen Flugzeugproduktion. Entwicklung der Festigkeitsrechnung und Festigkeitsversuche im Flugzeugbau seit 1925

Example text

Ich nenne Birnbaum in Göttingen (1922), dann Blenk und Liebers (1926), sowie später Küssner (1929), alle DVL in Adlershof, als unter den ersten stehend. Einen Sonderfall der Flatterrechnung stellt das stationäre Auskippen eines Flügels oder Leitwerkes unter Last infolge zu geringer Torsionssteifigkeit dar, bei dem es also nicht zu einem Flattern kommt, sondern zu einem stetigen Auskippen in einer Richtung, das unter anderem auch dazu führen kann, daß ein angehängtes Ruder, beispielsweise ein Querruder oder ein Höhenruder, eine umgekehrte Wirkung ausübt.

Ich möchte übrigens hier darauf hinweisen, daß die Entwicklung dieser Theorien in neuester Zeit eine sehr wertvolle Anwendung gefunden hat bei der Untersuchung von Brückenschwingungen. Es ist bekannt, daß vor mehreren Jahren in den USA - im vergangenen Jahr berichtete Prof. AckerettiZürich über diesen Fall, der zufälligerweise auch noch gefilmt worden war - eine Hängebrücke durch Windkräfte in angefachte Biegetorsionsschwingungen geraten ist und dabei zu Bruch ging. Abschließend zu diesem Kapitel möchte ich auf die zunehmende Bedeutung von Wärmebeanspruchungen unserer Konstruktionen hinweisen, und zwar auf diejenigen, welche durch ungleichmäßige Erwärmungen statisch unbestimmter Konstruktionen während eines Fluges auftreten können, zum Beispiel infolge Reibungserhitzung einzelner Teile bei hohen Machzahlen, die auf mehrere 100 Grad gehen können, und auf die Tatsache absinkender Materialfestigkeit bei steigenden Temperaturen.

Mit einem Drahtseil über eine Rolle konnten dann die Belastungen wieder in Form von Sandsäcken oder später Schrottsäcken in wenigen übersichtlichen Punkten aufgebracht werden. Ein Problem bei dieser Art der Lasteinleitung bildeten die punktförmigen Einzellasten, die in die Zelle eingeleitet werden mußten, ohne daß hierdurch die Struktur beschädigt oder etwa - wie z. B. durch Verwendung von Scheren bei Torsionsversuchen - auch verstärkt wird. * Die bei den erstgenannten Abbildungen eignen sich wegen ihres Charakters als Repro- duktionen aus Druckschriften leider nicht zur Wiedergabe in dieser Veröffentlichung.

Download PDF sample

Rated 4.27 of 5 – based on 3 votes